Hotels

Hotels in Jamaika

Die Hotels in Jamaika bieten verschiedene Standards. In den unterschiedlichen Städten und Ortschaften halten auch die Hotels und Anlagen preisliche und qualitative Unterschiede bereit. In den Städten Negril, Montego Bay, Kingston sowie in den Blue Mountains finden sich luxuriöse und einfache Hotels. Eine Besichtigung der Ortschaften ist jedoch überall empfehlenswert.

Die Städte Jamaikas beeindrucken nicht nur durch ihre schöne Landschaft, sondern reizen auch mit einem vielfältigen Hotelangebot. Abhängig davon, wo man gerne einkehren möchte, sind Hotels am Strand, in der Nähe von Klippen oder direkt in der Stadt vorhanden. Die Wahl des Urlaubsortes ist zudem oft abhängig von den Sehenswürdigkeiten und Freizeitbeschäftigungen vor Ort. In Negril findet sich unweit der meisten Hotels ein langer Strand. Der hiesige weiße Sandstrand ist markant für diese Umgebung. Rick’s Cafe und der Leuchtturm von Negril sind weitere Highlights des Ortes. In Montego Bay kommen besonders aktive Gäste auf ihre Kosten. Freizeitangebote für verschiedene Sportarten, wie dem Tauchen, Surfen oder Golf finden sich hier.

Die Stadt Kingston verfügt zwar auch über das bekannte jamaikanische Flair, ist aber dennoch geprägt als Hauptstadt Jamaikas. Weniger zur Entspannung als vielmehr zum Erleben ladet die Stadt ein. In Museen, auf Marktplätzen und anderen Veranstaltungsorten erleben Touristen die Vielfalt der jamaikanischen Kultur.
Die Ortschaft um die Blue Mountains ist hingegen eher für jene geeignet, die nach Erholung und Ruhe suchen. Auf verschlungenen Pfaden und in freier Natur befinden sich verborgene Hotels, die auf die Bedürfnisse ihrer Gäste eingehen.