Hotelkarte

Hotelkarte von Jamaika

In vielen Orten auf Jamaika entstehen immer neue Hotels, Sehenswürdigkeiten, Tauchkurse und andere Aktivitätsstätten für Touristen. Wenn man der Hotelkarte Jamaikas entlang der Küste folgt, gelangt man zu den Plätzen von Negril, Ocho Rios, Kingston, Montego Bay, Rio Bueno oder Portmore. Diese sind für ihre vielfältigen Angebote und traditionsreiche Lebensweisen bekannt.

Hotels in Negril

In der Hotelkarte von Jamaika besticht vor allem Negril mit vielen Sehenswürdigkeiten. Der lange weiße Sandstrand und der Negril River sind nicht weit entfernt von dem Ort. Rick´s Cafe und der Leuchtturm der Stadt sind zusätzliche Highlights, die es zu besichtigen lohnt. In vielen Bars, Kneipen und Restaurants kann man besonders abends das jamaikanische Lebensgefühl erfahren.
In Ochos Rios ist die Hotelauswahl mindestens genauso groß. Hier bestimmen die hiesigen Wasserfälle das Naturbild, wie die Dunn´s River Falls. Zur Besichtigung lädt zudem eine Gewürzfabrik im Ort ein. Der Turtle Park ist gerade für Kinder eine Begehung Wert.


Die Hauptstadt Jamaikas Kingston macht durch das Bob-Marley-Museum von sich reden. Reggae Musik gehört auf Jamaika zum Kulturgut. Das hört man auch, wenn man über die vielen Märkte der Hauptstadt läuft. Oft stellen Kunsthandwerker hier ihre Werke aus und Musiker unterhalten Touristen und Inselbewohner.

Hotels in Montego Bay

Montego Bay gilt als das Ferienzentrum der Insel. Die Hotels in Montego Bay sind genauso modern wie ihre Stadt, obwohl diese bereits seit dem 15. Jahrhundert existiert. Neben der Möglichkeit, dieses einzigartige Tauchgebiet zu erkunden, finden auch Glasboot-Fahrten und Exkurse mit Hai-Begegnungen hier regelmäßig statt. Ein bekanntes Verlies der Stadt ist „The Cage“. Das Verlies diente als Unterbringung von Sklaven und kann heute besichtigt werden.

Weitere Punkte der Insel, die zur Besichtigung einladen, sind die Blue Mountains. Im Blue Mountain sehen Besucher die einzigartige Natur von Jamaika. Die Berglandschaft mit vielfältiger Flora und Fauna bildet die Schönheit der Insel.

2 Gedanken zu „Hotelkarte

  1. Karla Williams

    Hallo, ich betreibe ein Guesthouse in Jamaica, es befindet sich aber noch sehr stark im Aufbau. Besteht die Möglichkeit, daß ich auf Ihrer Website dafür Werbung machen kann und wenn ja, welche Kosten kommen da auf mich zu?
    Ihre Website finde ich sehr ansprechend und sehr informativ, wirklich schön abgerundet, alles was für uns hier wichtig ist, wurde angesprochen, vielen Dank dafür.
    Karibische Grüße sendet Karla Williams aus Jamaica.

  2. Jamaikaboy Artikelautor

    Hallo Karla, am besten du schreibst mir mal eine E-Mail an matthias ääät xsponsor de – die Werbung würde dich nichts kosten, das machen wir so. Wir sind keine kommerzielle Seite, sondern ich möchte über Jamaica und die Menschen die dort leben informieren.
    Am besten wir stellen dein Gästehaus mit vor.

Kommentare sind geschlossen.