Red Stripe Beer

Red Stripe Beer

Kein Bier eignet sich so gut für den Genuss in warmen Sommernächsten wie dieses helle Red Stripe Beer Lagerbier aus Kingston. Damit zählt es zu den besten Bieren in der Karibik. Mit seinem sehr milden Geschmack ist es besonders bei Frauen sehr beliebt. Unter dem Motto Don´t just live – LIVE RED! findet es aber auch unter Urlaubern, Jamaikanern und US-Amerikanern sehr dankbare Abnehmer.

Red Stripe Beer Kronkorken
Bildquelle von Flickr: Cremo

Die Geschichte von Red Stripe Bier

1918 wird das Unternehmen Geddes Desnoes & Geddes Company Limited gegründet. Zunächst hatten sich die beiden Gründer auf die Produktion von Erfrischungsgetränken sowie den Handel von Spirituosen konzentriert. 1927 eröffneten sie die Surrey Brauerei im Herzen Kingstons. Bereits ein Jahr später wird das Erste Red Spripe Bier gebraut. Die ursprüngliche Variante entsprach jedoch einem sehr schweren Bier. 1938 wurde das Bier zum ersten Mal so gebraut, wie wir es heute kennen. Nach nur wenigen Jahren wird das Bier sehr bekannt und beliebt. Die britische Regierung verhängt 1940 auf Jamaika eine Verbrauchssteuer, weil englische Sorten andernfalls mit dem günstigen Bier nicht mithalten können. Während des Zweiten Weltkrieges explodieren die Verkaufszahlen und das erfolgreiche Unternehmen wird von den Söhnen der Begründer am Leben gehalten. Sie begannen den Bau einer Fabrik und produzierten ab 1958 in einer hochmodernen Anlage in Hunt´s Bay. Das Interesse des Bieres ist in den folgenden Jahren ungebremst und heute zählt das Red Stripe zu einem der erfolgreichsten Biere in den USA.

Sonne, Palmen & a cool Red

Der Geschmack von Red Stripe

Das Bier hat eine leichte Fruchtnote und den Hopfen schmeckt man kaum heraus. Es wird somit als ein sehr „süffiges“ und exotisches Bier beschrieben. Der Geruch und Geschmack erinnern an ein Malzbier. Der Kohlensäureanteil wird als fein abgestimmt empfunden. Der Alkoholgehalt beträgt 4,7 % Vol/alc. und ist somit eine sehr gute Alternative zu dem kubanischen Rum, der einen deutlich höheren Alkoholgehalt aufzuweisen hat.

Red Stripe Beer in Deutschland
Für deutsche Liebhaber ist das Bier größtenteils über das Internet erhältlich. Dabei handelt es sich selbstverständlich um original jamaikanische Abfüllungen. Die Flaschen können bei den meisten Tankstellen und Supermärkten abgegeben werden. Eine Flasche liegt preisliche bei ca. 1,50 Euro. Einige Lokalitäten und spezielle Bierfeste bieten das Red Stripe Bier ebenfalls an.

Red Stripe Beer
Flickr: Anders Adermark