Jamaikanischer Songwriter für Grammy nominiert

Auch in diesem Jahr ist der jamaikanische Songwriter Sean Paul wieder für einen Grammy nominiert. Am 8. Januar feierte der international bekannte Künstler seinen 40. Geburtstag. Bislang ist noch unklar, ob Sean Paul den begehrten Musikpreis tatsächlich gewinnen wird.

In der Grammy-Kategorie „Bestes Reggae Album“ stellt sich Sean Paul gemeinsam mit seinem mittlerweile bereits fünften Studioalbum, das unter dem Titel „Tomahawk Technique“ veröffentlicht wurde, der Konkurrenz.

Sein jüngstes Werk hat jedoch nur noch wenig mit dem Rhythmus gemein, der eigentlich mit seiner Heimat Jamaika in Verbindung gebracht wird. Schon seit langem ist der jamaikanische Künstler in den Bereichen des Elektro-Mainstream-Pop angelangt. In diesem Segment agiert er mittlerweile auch sehr erfolgreich. So konnte er sich 2011 mit zwei Hits auf internationaler Ebene einen Platz in den Top Ten sichern. Schon 2002 lieferte Sean Paul seinen ersten Charthit. Mit dem Track „Gimme The Light“ machte er sich einen Namen.

Die Musik von Sean Paul animiert Jung und Alt zum Tanzen.

Quellhinweis Bild: © by Flickr/ gospelportals

 

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten abgelegt am von .

Über Nancy

Nancy ist eine begeisterte Jamaika Reisende, die auch in Deutschland über alles wichtige von der Insel berichten will. Nicht nur bekannte Themen wie der Sport, auch Neuigkeiten zu Hotels, Wetter und Einwohnern schreibt Nancy in unserem Blog nieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *