Pauschalreisen

Pauschalreisen nach Jamaika

Jamaika ist die drittgrößte Insel der Großen Antillen und ein beliebtes Urlaubsziel für Fans von Reggae, Rum und Sonnenstrand. Doch das ist auch noch lange nicht alles was das Land zu bieten hat.
Auf einer Pauschalreise in Jamaika kann man wunderbar vom Alltagsstress los lassen und sich ohne jede Sorge Entspannen. Angesteckt von der Lebensfreude und Sorglosigkeit der Jamaikaner können Touristen an den traumhaft weißen Stränden liegen und die Atmosphäre des azurblauen Meeres genießen. Außerdem gibt es in Reiseangeboten zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie zum Beispiel Surfen, Wasserski oder Tauchen in der beeindruckenden Unterwasserwelt mit ihren farbeigen Korallen und exotischen Fischen.

Ausflüge zum Beispiel zur Montego Bay werden zu Höhepunkten ihrer Pauschalreise werden. Landestypische Architektur, romantische Häfen und aufregende Events sind nur ein kleiner Teil, mit dem eine solche Reise nach Jamaika überzeugt.


Natur und Landschaft

Jamaika liegt im Karibischen Meer und bildet den Gipfel einer unterseeischen Gebirgskette. Hügel und ursprüngliche Wälder machen einen großen Teil der Landschaft aus. Die höchste Erhebung mit 2.256 Metern Höhe befindet sich im Osten der Insel und trägt den Namen Blue Mountain.
Neben üppiger Vegetation findet man auch ein interessantes und vielfältiges Tierreich auf Jamaika vor. Manche der Arten gibt es ausschließlich auf dieser Insel. Darunter zählen die Jamaikaeule, der Wimpelschwanz und eine besondere Kolibriart.

Klima
Das Klima auf Jamaika bietet sich optimal an für eine Pauschalreise, da dieses aufgrund der geographischen Lage das ganze Jahr lang konstant bleibt. Bei einer Durchschnittstemperatur von 26 Grad handelt es sich um ein angenehmes tropisch-warmes Klima, welches gelegentlich durch kleine Schauer erfrischt wird.

Sehenswürdigkeiten
Eine der bekanntesten Ferienbuchen und Urlaubsziele ist die Montego Bay, welche sich zu einer der modernsten Städte der Karibik entwickelt hat. Außergewöhnlich schöne Strände, Gassen, Geschäfte und landestypische Architektur lassen das Touristenziel als Inhalt fast jeder Reise erscheinen. Empfehlenswert ist eine Bootstour vom romantischen Hafen aus, welche einen Blick auf die beeindruckende Inselkulisse vom Meer aus ermöglicht.
Rockland Feeding ist eine Station, in der sich besonders die Hobbyornithologen wohl fühlen werden. Hier kann man zahlreiche Vorgelarten sehen, füttern und beobachten.
Wollen sie hingegen die Tradition der jamaikanischen Lebensweise in ursprünglicherer Form erleben, so sollten sie Negril besuchen. Dies war einst eine Künstlerkolonie, welche etwa 80 Kilometer westlich von Montego Bay liegt. Diese Gegend mit ihrem 11 km langen Strand prägt nun eine alternative Lebenskultur fernab der Tourismushochburg.
Außerdem lohnt es sich einen Ausflug in die ehemalige Hauptstadt Spanish Town mit zu machen. Dort können Besucher eine sehr schöne Altstadt bewundern, die vor langer Zeit im spanischen Baustil errichtet wurde.

Aktivitäten
Wenn sie eine Pauschalreise nach Jamaika gebucht haben, sollten Sie auf jeden Fall einen Tauchausflug mit in ihr Programm einplanen. So können sie sich durch eine farbenprächtige Unterwasserwelt mit bunten Fischschwärmen und Korallenriffen im kristallklaren Wasser beeindrucken lassen.
Bei Surfern aus aller Welt sind die Wellen vor Jamaikas Küste sehr begehrt. Sowohl zum Wind- als auch zum Wellensurfen eigenen sich die Strände Jamaikas hervorragend. Natürlich ist auch für Wasserskifahrer und die, welche es einfach einmal probieren wollen eine gute Möglichkeit gegeben. So gibt es oft in der Nähe der Städte und Hotels Stationen, an denen man die benötigte Ausrüstung ausborgen kann und auch Lehrer zur Anleitung findet.
Außerdem gibt es aber auch viele Sportarten an Land, welche für Pauschalreisende oft kostenlos nutzbar sind. Sporteinrichtungen für Basketball, Tennis oder Tischtennis stehen reichlich zur Verfügung.
Die Berge Jamaikas sind ideal zum Klettern und Bergsteigen und auch jenseits der Hügel können Sie die Landschaft auf einem der schönen Wanderpfade durch die artenreiche Flora und Fauna erkunden.

Angebote
Allinklusive-Reisen nach Jamaika kann man ohne Probleme in einem Reisebüro oder im Internet kaufen. Dabei gibt es reichliche Auswahlmöglichkeiten, die sowohl Erholung, Sport und Sehenswertes verbinden.
Hierbei sollte man auch auf Frühbucherrabatte oder Last-Minute Angebote achten, welche eine solche Reise um einiges billiger gestalten können.
Die Insel ist ein ganzjähriges Reiseziel, da sie durch konstantes Klima immer ein schönes Wetter verspricht.
Von Frankfurt und auch anderen großen Flughäfen in Deutschland aus starten regelmäßig Maschinen unterschiedlicher Airlines nach Jamaika. Die Flugzeit beträgt ca. 14,5 Stunden und auch innerhalb des Landes gibt es Flughäfen in verschiedenen Städten, welche eine schnelle und zuverlässige Reisemöglichkeit bieten.

2 Gedanken zu „Pauschalreisen

  1. Leser1221

    Hey Jamaikaboy

    Du hast echt viele gute Informationen auf deiner Seite.
    Wie oft warst du schon auf Jamaika ?
    Ich will dort unbedingt auch mal hin. Meinst du es ist besser eine Pauschalreise zu buchen oder von Ort zu Ort zu reisen ?

  2. Jamaikaboy Artikelautor

    Hallo! Aktuell ist es immer sinnvoll, für die ersten Tage auf der Insel ein Hotel zu buchen. Das macht weniger Probleme bei der Einreise und man kann sich an die Insel gewöhnen. Die Weiterreise ist in Route-Taxis oder Bussen um die ganze Insel möglich. Einfach an die Straße stellen und Hand raushalten (Taxis haben rote Nummernschilder). An den Rundstraßen gibt es günstige Gästehäuser, auch oft mit deutschen Inhabern die immer ein Zimmer frei haben. Musst du dich durchfragen. Nach Kingston nimm dir Begleitung mit. Pauschalreisen nach Jamaika können mit Flug günstiger sein, als separat zu buchen. Musst du einfach mal vergleichen. Die Condor fliegt zum Beispiel günstig auf die Insel.

Kommentare sind geschlossen.