Kategorien
Videos

Black River Krokodil 2 und seine Begrüßung

Ein kleines, recht ruhig schauendes Krokodil begrüßte uns bei der Fahrt auf dem Black River. Krokodile sind auf Jamaika keine Seltenheit und dass diese durchaus friedlich sind, belegt mein Video. Die eindrucksvolle Großaufnahme der Zähne beweist, dass dennoch eine entsprechende Vorsicht angebracht ist. So öffnet das Krokodil langsam, jedoch in jedem Fall auch imposant sein Maul und präsentiert sich von seiner schönsten und zugleich auch schärfsten Seite.

Kategorien
Urlaubsberichte

Black River

In Black River war unser Hotel, nichts Aufregendes, weder im negativen Sinne, noch im positiven. Eine ruhige Anlage, in der nicht viel los war, also ideal zum entspannen und erholen.

Hotel

Das Hotel lag direkt am Strand, der einzige Nachteil war, dass wir erst viele Treppen hinunter mussten, um an das Meer zu kommen. Für Gehbehinderte also überhaupt nicht geeignet. Dafür hatten wir aber auch sehr viel Ruhe hier, für uns war es ideal, wer allerdings im Urlaub eher etwas erleben will, der sollte sich einen anderen Ort aussuchen, denn hier gibt es nichts weiter als den hoteleigenen Strand. Keine abendlichen Veranstaltungen und kein Animationsprogramm, wir mussten uns den Tag allein gestalten.

Zimmer

Die Zimmer waren ziemlich groß und sehr sauber. Das Bad war ausreichend, doch wie wir von anderen Gästen erfuhren, hatten sie kein Wasser im Zimmer und mussten in ein anderes umziehen. In unserem Zimmer hatten wir eine Verbindungstür, besonders für Familien geeignet, aber bei uns war die Tür natürlich verschlossen.

Strand

Der Strand war naturbelassen, der einzige Nachteil war hier, dass es keine Liegen und Sonnenschirme gab. Dafür bekamen wir aber viele Wellen, da konnten wir uns so richtig austoben.

Sport und Ausflüge

Für Sport stand nur das Meer zur Verfügung oder der Pool am Hotel. Er war zwar sauber, aber das Meer ist doch schöner. Von Black River aus haben wir einen Ausflug zu den YS-Waterfalls gemacht, natürlich gegen einen extra Preis, das war nicht mit in der Buchung enthalten.

Gastronomie

Zum Frühstück bekamen wir jamaikanische Spezialitäten serviert, ein Büfett gab es nicht. Morgens konnten wir draußen sitzen und essen, der Blick auf die Bucht machte das fehlende Büfett wieder wett.

Auf den ersten Blick konnte uns das Hotel nicht unbedingt an die Karibik erinnern, doch von den Terrassen aus konnte man den Strand und das Meer sehen, da kam dann doch noch ein wenig Karibikfeeling rüber.

Kategorien
Videos

Ein Einblick in das Leben eines Krokodils

Mein Video erinnert an eine Art Hommage an das Leben eines Krokodils. Ruhig liegt das große Reptil auf einem Stein vor einem dunklen, etwas trüben Gewässer und beobachtet uns und die anderen Besucher mit entsprechender Vorsicht. Sichtlich genießt es die Aufmerksamkeit von und Menschen. Langsam aber sicher mussten wir uns von dem einsamen Krokodil verabschieden, dass es sich auf dem Stein gemütlich gemacht hat. Diese unbändige Aufmerksamkeit war der Besuch in jedem Fall wert

Kategorien
Reiseberichte

Jamaika Urlaub – Ein Reisebericht

Jamaica - Urlaub Ein ReiseberichtJamaika Reisebericht: Eine blühende Inselschönheit der Karibik. Es ist schwer die richtigen Worte zu finden, um die Gefühle exakt wiederzugeben, so wie ich sie bei meinem Urlaub dort, im vergangenen Sommer empfunden habe. Doch hoffe ich, dass es mir trotzdem gelingt, meine Reise widerzuspiegeln und ihnen mit meinen Erfahrungen dort zu helfen. Nun wo also soll ich anfangen ? Genau … in Deutschland. Es war der Sommer des vergangen Jahres, ich hatte zu der Zeit eine schwere Phase beruflicher Anstrengung hinter mir, die auch meiner Familie schadete. Daher wollte ich meiner Frau und meinen beiden Kindern eine besondere Freude machen. Ich betrat also ein nahes Reisebüro und ließ mich ausgiebig beraten, schließlich sollte es ein unvergesslicher Urlaub werden. Vielleicht in Jamaika?

Kategorien
Erfahrungsbericht

Black River, der dritte Versuch

Nachdem wir nun 2 völlig erfolglose Versuche unternommen haben nach Black River zu kommen um endlich die Krokodile zu sehen, ist nun der Tag endlich gekommen an dem wir dies sehen dürfen. Wir waren in Black River.

Gestartet in Belmont sind wir am Riff vorbei bis weit raus aufs mehr gefahren, wo Errol unser Tourguide und Fischer gleich erst einmal seine 3 Angeln ausgeworfen hat und versucht, uns einen leckeren tuna zu fangen. Also tuna, zu Deutsch Thunfisch werden in Jamaika aber nicht alle Fische beim Angeln bezeichnet die Thunfische sind, sondern alle relativ großen Fische. Man kann es aus dem patua also als „großer Fisch“ bezeichnen. Ob das genau stimmt weiß ich nicht, das ist zumindest mein Eindruck gewesen.

Kategorien
Erfahrungsbericht

Ein kurzer Ausflug nach Black River

Montag sollte es nun endlich mit Erol dem Fischer zum boat trip gehen. Wir wollten schon früh starten und mit Erol’s Fisherboot über das Meer Richtung Black River starten um dort die Krokodile zu besuchen. Das beinhaltete schönes Angeln, weit rausfahren und an mehreren Riffen vorbei. Doch daraus wurde so schnell nichts. Ich habe mich richtig darauf gefreut, das Wetter war super und keine Wolke in Sicht. Die kommen in Westmoreland, speziell in Belmont wo das Boot lag aber eh erst nachmittags. Obwohl es mir noch nicht wirklich gut ging, sind wir erstmal richtig Bootsanleger in Belmont gestartet.