Kategorien
Urlaubsberichte

Falmouth

FalmouthUnseren letzten Urlaub verbrachten wir in Falmouth auf Jamaika, also ich muss schon sagen, so toll war unser Hotel nicht, wie es im Katalog angepriesen wurde. Wir hätten uns vorher doch einmal die Hotelbewertungen ansehen sollen.

Hotel

Anscheinend wurde in dem Hotel schon mehrere Jahre nichts mehr erneuert und das bekamen wir zu spüren. Von anderen Hotelgästen hörten wir, dass in ihren Zimmern Kakerlaken und anderes Getier zu sehen war. Doch wir hatten Glück, bei uns hielten sich keine kleinen Haustiere auf. Im hoteleigenen Restaurant musste man zusätzlich für bestimmte Menüs bezahlen.

Kategorien
Urlaubsberichte

Sandals

SandalsDer Urlaub hier war einfach traumhaft, bis auf ein paar Kleinigkeiten war alles perfekt. Trotz negativer Bewertungen konnten wir uns nicht sonderlich beklagen.

Hotel

Wir wurden mit einem jamaikanischen Drink bei unserer Ankunft begrüßt, danach zeigte man uns die Hotelanlage und unser Zimmer. Das Personal war sehr höflich, zuvorkommend und freundlich, da konnten wir uns nicht beschweren. Unser Zimmer war schön eingerichtet, sauber und ruhig. Wir hörten von unseren Nachbarn keinerlei Krach oder ähnliches. Die Außenanlagen waren sehr schön bepflanzt, hier konnten wir die einheimischen Vögel bewundern, unter anderem auch Kolibris.

Kategorien
Urlaubsberichte

Portland

PortlandUnseren Urlaub in Portland auf Jamaika hatten wir nur mit Frühstück gebucht, somit konnten wir uns den ganzen Tag frei bewegen und waren an keinerlei Zeiten gebunden und das empfanden wir als sehr angenehm.

Hotel

Unser Hotel war im karibischen Flair eingerichtet. Eine kleine Minibar in unserem Zimmer stand uns zur Verfügung, natürlich bedienten wir uns auch daraus. An unserem Zimmer war eine Veranda, hier konnten wir in der Hängematte den Sonnenuntergang von Portland genießen. Wir hatten ein schönes großes Doppelbett, es war auch recht bequem, doch leider war das Moskitonetz dafür etwas zu klein.

Kategorien
Urlaubsberichte

Black River

In Black River war unser Hotel, nichts Aufregendes, weder im negativen Sinne, noch im positiven. Eine ruhige Anlage, in der nicht viel los war, also ideal zum entspannen und erholen.

Hotel

Das Hotel lag direkt am Strand, der einzige Nachteil war, dass wir erst viele Treppen hinunter mussten, um an das Meer zu kommen. Für Gehbehinderte also überhaupt nicht geeignet. Dafür hatten wir aber auch sehr viel Ruhe hier, für uns war es ideal, wer allerdings im Urlaub eher etwas erleben will, der sollte sich einen anderen Ort aussuchen, denn hier gibt es nichts weiter als den hoteleigenen Strand. Keine abendlichen Veranstaltungen und kein Animationsprogramm, wir mussten uns den Tag allein gestalten.

Zimmer

Die Zimmer waren ziemlich groß und sehr sauber. Das Bad war ausreichend, doch wie wir von anderen Gästen erfuhren, hatten sie kein Wasser im Zimmer und mussten in ein anderes umziehen. In unserem Zimmer hatten wir eine Verbindungstür, besonders für Familien geeignet, aber bei uns war die Tür natürlich verschlossen.

Strand

Der Strand war naturbelassen, der einzige Nachteil war hier, dass es keine Liegen und Sonnenschirme gab. Dafür bekamen wir aber viele Wellen, da konnten wir uns so richtig austoben.

Sport und Ausflüge

Für Sport stand nur das Meer zur Verfügung oder der Pool am Hotel. Er war zwar sauber, aber das Meer ist doch schöner. Von Black River aus haben wir einen Ausflug zu den YS-Waterfalls gemacht, natürlich gegen einen extra Preis, das war nicht mit in der Buchung enthalten.

Gastronomie

Zum Frühstück bekamen wir jamaikanische Spezialitäten serviert, ein Büfett gab es nicht. Morgens konnten wir draußen sitzen und essen, der Blick auf die Bucht machte das fehlende Büfett wieder wett.

Auf den ersten Blick konnte uns das Hotel nicht unbedingt an die Karibik erinnern, doch von den Terrassen aus konnte man den Strand und das Meer sehen, da kam dann doch noch ein wenig Karibikfeeling rüber.

Kategorien
Urlaubsberichte

Beach Resort Negril

Beach Resort NegrilWer Erholung und Ruhe sucht, ist hier am falschen Ort, doch für alle möglichen Aktivitäten ist das genau die richtige Wahl. Wir sind jeden Abend losgezogen und haben einen wunderbaren Urlaub verbracht.

Hotel

Da wir ja was erleben wollten, hat uns das Hotel nicht weiter gestört, es war schon ein älteres Gebäude und befand sich direkt an der Hauptstraße. Die Zimmer waren ordentlich und sauber, auch wenn der Service erst später kam. Die Handtücher wurden jeden Tag gewechselt. Allerdings sollte man einen Fön mitnehmen, der auf 110 Volt umzuschalten geht, ansonsten hat man ein Problem.

Kategorien
Reiseberichte

Luxusurlaub auf der Trauminsel

Luxusurlaub auf der trauminselDie Nordküste an sich ist der Diamant Jamaikas. Dort macht ein Luxusurlaub richtig Spaß!. Nirgendwo sonst auf der Insel gibt es so viele und luxuriöse Hotels. Ich hatte bereits einige Urlaube dort verbracht und so manches Hotel ausgekundschaftet, auch dieses Jahr ging es wieder in die Südsee. Neben der Dominikanischen Republik und Kuba ist Jamaika wirklich ein erstklassiges Reiseziel für eine erholsame Karibik reise. Ich jedenfalls habe das Land, seine Kulturen und Sitten zu schätzen gelernt. In Jamaika gibt es zwar auch günstigere Hotels, aber der Großteil der im Norden liegenden Hotels gehört der luxuriösen Klasse an. Mit einem entsprechenden Preis ist also zu rechnen. Dies gilt im Ãœbrigen für den gesamten karibischen Raum. Die Hotels weisen einen sehr guten Service aus.