Kategorien
Urlaubsberichte

Jamaika – ein Luxusurlaub

Jamaika ein LuxusurlaubWer einen Urlaub der besonderen Art erleben will, sollte diesen auf Jamaika verbringen. Wir haben unsere Silberhochzeit auf Jamaika gefeiert und werden immer wieder gerne daran zurück denken.

Gästehaus

Da wir keine Lust hatten, zu Hause unsere Silberhochzeit zu feiern, hatten wir uns entschlossen nach Jamaika zu fliegen und dort unseren 25. Hochzeitstag zu feiern. Wir hatten unsere Kinder mit Familien dazu eingeladen, also wollten wir nicht in irgendeinem Hotel absteigen, sondern buchten uns zwei Gästehäuser. Hier konnten wir uns frei entfalten und hatten eine wunderschöne Zeit. Unsere Unterkunft hatte ein Bad, was allerdings recht klein war, und einige Räume, die wir als Schlaf- und Wohnraum nutzen konnten. Dafür entschädigte uns die Terrasse wieder, aber leider gab es hier nicht genügend Sitzgelegenheiten, so dass die Kinder und Enkel ihre eigenen Stühle mitbringen mussten, wenn wir uns zusammen setzten wollten.

Service

Der Service klappte ganz gut, jeden Tag wurden die Gästehäuser sauber gemacht und wir bekamen auch immer frische Handtücher. Nur an einem Tag hatten wir zwei Handtücher zu wenig bekommen, doch entschuldigte sich die Hotelleitung und schickte die noch fehlenden Handtücher.

Sport und Unterhaltung

Täglich wurden Animationsprogramme angeboten, doch leider nur auf Englisch und da wir diese Sprache nicht sonderlich gut beherrschen, haben wir uns anderweitig umgesehen. Am Strand dagegen konnten wir schwimmen, Tauchen, Schnorcheln, Segeln und Jetski machen.

Ausflüge

Wir haben lange Strandwanderungen zu zweit unternommen und gemeinsam mit den Kindern und Enkeln haben wir Touren zu den YS Wasserfällen, in eine Rumfabrik und nach Black River unternommen.

Gastronomie

Abends sind wir dann immer gemeinsam essen gegangen, jeden Abend suchten wir ein anderes Restaurant auf. In einigen herrschte sogar eine Kleiderordnung, so kamen die Männer nur in Stoffhosen und Hemd da rein. Es gab kulinarische Küche und die schmeckte sogar unseren Enkeln. Von einheimischen Spezialitäten bis zur deutschen Küche konnte man alles haben. Manches war zwar sehr gewöhnungsbedürftig, aber wir hatten ja die Wahl.

Unser Jamaikaurlaub war für uns schon ein richtiger Luxusurlaub, vor allen Dingen haben wir auch die Sitten und Gebräuche der Jamaikaner dabei kennen lernen können.